Allgemeines

Das kommt auf Ihren Wunsch-Studiengang an.

Jede Hochschule hat andere Voraussetzungen für die Bewerbung. Informieren Sie sich unbedingt direkt bei den Hochschulen, welche Dokumente Sie benötigen. Die Voraussetzungen variieren von Hochschule zu Hochschule und von Studiengang zu Studiengang.

Für alle Hochschulen benötigen Sie in der Regel:

Zusätzlich können weitere Bewerbungsunterlagen notwendig sein. Zum Beispiel spezielle Bewerbungsformulare, Ihr Lebenslauf, Praktikumsnachweise oder Motivationsschreiben und Empfehlungsschreiben. Das kommt aber auf Ihren Wunsch-Studiengang an.

Detaillierte Informationen:

Dokumente sammeln

Bewerbungsanträge: Sie müssen für jeden Studiengang, für den Sie sich bewerben möchten, einen Antrag einreichen, in der Regel sowohl elektronisch über das Online-Portal als auch unterschrieben per Post.

Alle anderen Dokumente: Wir benötigen alle Dokumente nur einmal, auch wenn Sie sich an mehreren Hochschulen oder für mehrere Studiengänge bewerben. Diese Dokumente müssen die inhaltlichen und formalen Anforderungen von allen Hochschulen erfüllen. Die Anforderungen können von Hochschule zu Hochschule und von Studiengang zu Studiengang unterschiedlich sein.

Für die Bearbeitung werden Ihre Dokumente gestempelt und zum Teil auseinander geschnitten. Nach dem Ende der Aufbewahrungsfrist vernichten wir die Dokumente. uni-assist schickt keine Dokumente zurück.

Deshalb: Schicken Sie uns immer nur amtlich beglaubigte Kopien – nie die Originale!

uni-assist übernimmt keine Verantwortung für Beschädigungen oder einen Verlust auf dem Postweg.

Ja. Sie können vor dem Ende der Bewerbungsfrist jederzeit Dokumente nachreichen.

Haben wir Ihre Bewerbung schon an die Hochschule weitergeleitet? Dann fragen Sie bitte bei der Zulassungsstelle der Hochschule, wohin Sie Ihre Dokumente schicken sollen.

Bewerben Sie sich für eine VPD (Vorprüfungsdokumentation)? Dann planen Sie ausreichend Zeit ein für Ihre Bewerbung. Denn mit der VPD von uni-assist müssen Sie sich noch direkt an der Hochschule bewerben.

Mehr Informationen:

Dokumente nachreichen

Nein. uni-assist schickt keine Dokumente zurück. Nach dem Ende der Aufbewahrungsfrist vernichten wir die Dokumente.

Deshalb: Schicken Sie uns immer nur amtlich beglaubigte Kopien – nie die Originale!

uni-assist übernimmt keine Verantwortung für Beschädigungen oder einen Verlust auf dem Postweg.

Zeugnisse

Manche Hochschulen akzeptieren Bewerbungen mit vorläufigen Zeugnissen. Manchmal nur, wenn das Bachelor-Studium in Deutschland oder in der EU absolviert wird.

Sie benötigen dann eine Bescheinigung Ihrer Hochschule über den bevorstehenden Abschluss und die bereits erbrachten Studienleistungen.

Wenn Hochschulen keine Bewerbung mit vorläufigen Zeugnissen akzeptieren, können Sie sich nur mit einem abgeschlossenen grundständigen Studium bewerben.

Informieren Sie sich dazu am besten direkt vor Ihrer Bewerbung an Ihrer Wunsch-Hochschule.

Welche Dokumente über das Auslandssemester muss ich einreichen?

Bitte reichen Sie die Fächer- und Notenübersichten von Ihrer gesamten Studienzeit ein, inklusive Auslandssemester.

Ist aus der Fächer- und Notenübersicht Ihrer Heimathochschule nicht ersichtlich, dass das Auslandssemester für Ihren Studienabschluss anerkannt wird? Dann lassen Sie sich eine Bestätigung über die Anerkennung von Ihrer Hochschule ausstellen. Reichen Sie diese zusammen mit Ihren anderen Dokumenten ein.
 

Meine Hochschule hat keine Gesamtnote für meinen Studienabschluss ausgestellt. Berücksichtigt uni-assist die Noten meines Auslandssemester bei der Berechnung einer deutschen Durchschnittsnote?

Dafür müssen alle Studien-Leistungen Ihres Abschlusses einheitlich im selben Noten-System ausgestellt sein. Das bedeutet: Ihre Hochschule muss Ihnen eine Fächer- und Notenübersicht ausstellen, die alle Leistungen in einem einheitlichen Noten-System auflistet. Sonst können wir die Noten Ihres Auslandsstudiums bei der Berechnung einer deutschen Durchschnittsnote nicht berücksichtigen.

Sprach-Zertifikate

Das kommt auf Ihren Wunsch-Studiengang an.

Die Hochschulen haben sehr unterschiedliche Voraussetzungen für die Sprach-Kenntnisse. Informieren Sie sich unbedingt direkt bei den Hochschulen über das geforderte Sprach-Niveau und die notwendigen Sprach-Zertifikate. Die Voraussetzungen variieren von Hochschule zu Hochschule und von Studiengang zu Studiengang.

Einen allgemeinen Überblick erhalten Sie auf der Website study-in.de und auf unsere Website unter Sprach-Zertifikate.

Tipps zu Sprach-Kenntnissen und Sprach-Zertifikaten:

  • Deutsch ist die Unterrichtssprache bei den meisten Studiengängen in Deutschland. Deshalb müssen Sie in der Regel ausreichende Deutsch-Kenntnisse nachweisen. Zum Beispiel mit einem DSH- oder TestDaF-Zeugnis oder einem Zertifikat des Goethe-Instituts.
  • Für manche Studiengänge sind Sprach-Zertifikate für weitere Fremdsprachen notwendig (zum Beispiel Sprachenstudium, internationale Studiengänge). Für Englisch zum Beispiel TOEFL oder IELTS.
  • Wollen Sie sich zum Studienkolleg bewerben oder zum studienvorbereitenden Deutschkurs? Auch dann müssen Sie in der Regel bestimmte Deutsch-Kenntnisse nachweisen. Das gilt beim Studienkolleg auch, wenn Sie später einen englischsprachigen Bachelor-Studiengang studieren möchten. Denn die Unterrichtssprache im Studienkolleg ist Deutsch.
  • Manche Studiengänge werden in Englisch angeboten. Dann benötigen Sie wenig oder gar keine Deutsch-Kenntnisse. Internationale Studiengänge finden Sie in der DAAD-Datenbank „International Programmes“.
Wichtig:

Ihre Sprach-Zertifikate müssen vor dem Ende der Bewerbungsfrist bei uni-assist eingehen, in der Regel als amtlich beglaubigte Kopie in der Originalsprache und, bei Bedarf, zusätzlich in vereidigter deutscher oder englischer Übersetzung per Post. Informieren Sie sich vor der Bewerbung an jeder Hochschule direkt, welche Sprach-Zertifikate notwendig sind.

Ihr TestDaF-Zeugnis können wir online verifizieren. Deshalb genügt es, wenn Sie vor Ende der Bewerbungsfrist eine unbeglaubigte Kopie einreichen - per Upload in Ihrem uni-assist Online-Account oder per Post.

Ihre Prüfungsergebnisse werden vor Ende der Bewerbungsfrist online veröffentlicht, aber Sie erhalten Ihr TestDaF-Zeugnis nicht rechtzeitig? Dann reichen Sie uns bitte bis zum Ende der Frist Ihre Anmelde-Bestätigung für die Prüfung ein.

Auf der Anmelde-Bestätigung müssen das Datum der Prüfung und Ihre Teilnehmer-Nummer stehen. Wir benötigen auch hiervon keine amtlich beglaubigte Kopie – eine einfache Kopie reicht.

Beglaubigungen & Übersetzungen

Das bestimmt Ihre Wunsch-Hochschule.

In der Regel müssen Sie alle Zeugnisse (inklusive Fächer- und Notenübersichten) und Sprach-Nachweise amtlich beglaubigen lassen. Das gilt sowohl für Kopien der Zeugnisse in der Original-Sprache als auch für Kopien von vereidigten Übersetzungen.

Wie und wo Sie Ihre Dokumente amtlich beglaubigen lassen, erfahren Sie unter:

Beglaubigungen und Übersetzungen

Wenn Ihre Dokumente nicht auf Deutsch oder Englisch ausgestellt sind, müssen Sie diese in der Regel ins Deutsche oder Englische übersetzen lassen.

Dies gilt für Ihre Zeugnisse (inklusive Fächer- und Notenübersichten) und zum Beispiel auch für Sprach-Nachweise.

Schicken Sie uns bitte immer amtlich beglaubigte Kopien von den Übersetzungen und außerdem eine amtlich beglaubigte Kopie des Original-Dokuments. Denn wir schicken Ihre Dokumente nicht zurück.

Wer Ihre Zeugnisse und Sprach-Nachweise übersetzen darf, erfahren Sie unter:

Beglaubigungen und Übersetzungen

Ja. Amtlich beglaubigte Kopien müssen in Papierform eingereicht werden. Denn der Abdruck des Dienstsiegels und die Unterschrift des Beglaubigenden müssen im Original vorliegen.

Scans, Uploads oder einfache Papierkopien von amtlich beglaubigten Kopien haben keine Gültigkeit.

Internationale Abschlüsse

Haben Sie ein High School Diploma von einer internationalen Schule, die von einer Akkreditierungsbehörde der USA anerkannt ist?

Dann benötigen wir folgende Dokumente:

Wichtig: Wir benötigen die Zeugnisse mit Bewertung im US-Noten-System – also in der 4er- oder A-, B-, C-, D-Skala. Wenn Ihre Benotung nicht nach dem US-System erfolgt ist, dann benötigen wir eine Gegenüberstellung des angewandten Noten-Systems mit dem US-Noten-System.

 

Bitte beachten Sie:

  • Ihr High School Diploma muss dem US-Curriculum entsprechen.
    Das heißt, alle Kursnamen müssen dem US-Curriculum zugeordnet werden können. 
    Kursnamen wie „Mathematics“ oder „English“ reichen nicht aus. Wir benötigen immer die US-Kursnamen wie „Algebra“, „Geometry“, „Trigonometry“, „Pre-Calculus“, „English I-IV“, „English Honors“ oder „AP English“.

  • Ein US-High School Diploma allein berechtigt in Deutschland nicht zum Studium.
    Sie müssen zuerst das Studienkolleg besucht haben. Ein direktes Studium ist nur möglich, wenn Sie SAT-, ACT- oder AP-Prüfungen mit bestimmten Ergebnissen absolviert haben.

Reichen Sie folgende Dokumente ein:

  • Ihr IB Diploma mit Fächer- und Notenübersicht ausgestellt von der IB Organisation
  • Ihre Zeugnisse der letzten zwei Schuljahre im IB-Programm (sämtliche Zeugnisse / Term Reports / Semester Reports)

Aus den Zeugnissen der letzten beiden Schuljahre mit Fächer- und Notenübersicht muss hervorgehen, auf welchem Niveau (Standard oder Higher Level) Sie die sechs IB-Fächer in den letzten zwei Schuljahren belegt haben. Ist auf Ihren Jahreszeugnissen/Reports das belegte Niveau nicht für alle Fächer ausgewiesen, benötigen wir eine Bescheinigung Ihrer Schule, auf welchem Level die Fächer während der letzten zwei Schuljahre belegt wurden. Die Level-Angabe allein auf dem IB Diploma ist nicht ausreichend.

Wenn Sie sich bewerben wollen, bevor Ihr IB Diploma in Papierform ausgestellt wurde, können wir Ihre Prüfungsergebnisse auch online verifizieren. Dafür müssen Sie Ihrem IB-Schulkoordinator frühzeitig mitteilen, dass Ihre Ergebnisse für Hochschulen und relevante Institutionen auf der IBO-Homepage verfügbar gemacht werden. Sonst können wir Ihre Ergebnisse nicht abrufen.

Bitte beachten Sie, dass uni-assist erst dann das Prüfergebnis online verifiziert, wenn Sie uns über das Kontaktformular informiert haben, dass die IBO Ihr Prüfergebnis veröffentlicht hat. Eine automatische Überprüfung aller durch die IBO zur Verifizierung bereitgestellten Ergebnisse erfolgt nicht.

Ihre Zeugnisse der letzten beiden Schuljahre müssen Sie in der Regel in amtlich beglaubigter Kopie einreichen  – unabhängig von der Online-Verifikation Ihrer Prüfungsergebnisse.

Sprachanforderungen:

Auskunft zu den Sprachanforderungen für Personen mit IB Diploma, die Deutsch als Prüfungsfach belegt haben, erhalten Sie von der Hochschule, an der Sie sich bewerben.

Hochschulzugangsberechtigung:

Welchen Hochschulzugang Sie mit Ihrem IB Diploma in Deutschland haben, erfahren Sie in der Datenbank anabin der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB):

  • Gehen Sie in anabin auf „Schulabschlüsse mit Hochschulzugang“
  • Wählen Sie als Land „Schweiz“