Zeugnisse

Informieren Sie sich auf dieser Seite über wichtige Hinweise zum Einreichen von Zeugnissen.


Allgemeine Hinweise

  • Sie müssen jedes Dokument nur einmal einreichen. Auch wenn Sie sich an mehreren Hochschulen bewerben wollen.
  • Dokumentieren Sie Ihren Bildungsweg im Detail: vom letzten Schulabschluss, der Sie befähigt, in Ihrer Heimat ein Studium aufzunehmen, bis zum aktuellen Stand Ihres Studiums.
  • Reichen Sie alle Zeugnisse vollständig ein: die Abschluss-Urkunde und die Fächer- und Notenübersicht. Es dürfen keine Zeugnis-Teile (zum Beispiel ein Diplom-Anhang) oder einzelne Seiten fehlen.
  • Schicken Sie alle Kopien der Zeugnisse in der Original-Sprache und zusätzlich in vereidigter Übersetzung (in Deutsch oder Englisch).

Amtlich beglaubigte Kopien

  • Die meisten Hochschulen verlangen, dass Sie amtlich beglaubigte Kopien der Zeugnisse (inklusive Fächer- und Notenübersichten) und beglaubigte Kopien der Übersetzungen per Post zu uni-assist schicken.
  • Eine Kopie gilt nur dann als beglaubigt, wenn sie das Dienstsiegel und die Unterschrift der beglaubigenden Person im Original trägt.
  • Kopien / Scans / Uploads von beglaubigten Dokumenten sind selbst nicht beglaubigt und können deshalb nicht akzeptiert werden.

Mehr zu Beglaubigungen und Übersetzungen


Für Bachelor-Bewerbungen

Sie möchten sich für ein Studium mit den Abschlüssen Bachelor oder Staatsexamen bewerben? Oder Sie müssen vorab das Studienkolleg besuchen?

 

Reichen Sie folgende Dokumente ein:

Reichen Sie das Zeugnis ein, das Sie in Ihrer Heimat dazu befähigt, ein Studium zu beginnen. Reichen Sie das Zeugnis vollständig ein: inklusive Fächer- und Notenübersicht.

Sie haben in Ihrem Heimatland eine Hochschul-Aufnahmeprüfung absolviert?

  • Reichen Sie einen Nachweis darüber ein.

Sie haben bereits außerhalb von Deutschland studiert?

Diese Unterlagen können auch für eine Bachelor- oder Staatsexamens-Bewerbung oder für das Studienkolleg relevant sein.

Sie haben bereits außerhalb von Deutschland studiert?

Damit wir Ihre Note berechnen können, benötigen wir das Noten-System, das Ihre Hochschule für Ihren Abschluss verwendet. In der Regel befindet sich das Noten-System auf Ihrer Fächer- und Notenübersicht. Wenn das bei Ihren Zeugnissen nicht so ist, haben Sie zwei Möglichkeiten:

  1. Schicken Sie uns einen Link zu der Website Ihrer Hochschule mit Informationen zum Noten-System.
  2. Oder schicken Sie uns ein PDF mit dem offiziellen Noten-System Ihrer Hochschule. Laden Sie das Noten-System einfach im uni-assist Online-Portal hoch.

Achtung:

  • Wir benötigen ein offizielles Dokument mit dem Noten-System Ihrer Hochschule, zum Beispiel die Prüfungsordnung. Links zu anabin oder Wikipedia sind nicht ausreichend.
  • Wir benötigen das Noten-System, das Ihre Hochschule für Ihren Abschluss verwendet - nicht das Noten-System für einen einzelnen Kurs.

Wichtig: Prüfen Sie auch in den Länder-Hinweisen, ob es spezielle Hinweise zu Zeugnissen aus Ihrem Land gibt.


Für Master-Bewerbungen

Sie haben bereits studiert und möchten sich für einen Master-Studiengang in Deutschland bewerben?

Reichen Sie folgende Dokumente ein:

Bitte reichen Sie Ihre Nachweise vollständig ein: die Abschluss-Urkunde und die Fächer- und Notenübersicht. Es dürfen keine Zeugnis-Teile (zum Beispiel ein Diplom-Anhang) oder einzelne Seiten fehlen.

Damit wir Ihre Note berechnen können, benötigen wir das Noten-System, das Ihre Hochschule für Ihren Abschluss verwendet. In der Regel befindet sich das Noten-System auf Ihrer Fächer- und Notenübersicht. Wenn das bei Ihren Zeugnissen nicht so ist, haben Sie zwei Möglichkeiten:

  1. Schicken Sie uns einen Link zu der Website Ihrer Hochschule mit Informationen zum Noten-System.
  2. Oder schicken Sie uns ein PDF mit dem offiziellen Noten-System Ihrer Hochschule. Laden Sie das Noten-System einfach im uni-assist Online-Portal hoch.

Achtung:

  • Wir benötigen ein offizielles Dokument mit dem Noten-System Ihrer Hochschule, zum Beispiel die Prüfungsordnung. Links zu anabin oder Wikipedia sind nicht ausreichend.
  • Wir benötigen das Noten-System, das Ihre Hochschule für Ihren Abschluss verwendet - nicht das Noten-System für einen einzelnen Kurs.

Manche Hochschulen verlangen auch bei Master-Bewerbungen das Schulabschluss-Zeugnis und den Nachweis über eine Hochschul-Aufnahmeprüfung, falls Sie eine solche Prüfung in Ihrem Heimatland absolviert haben.

Unser Tipp: Reichen Sie immer auch Ihr Schulabschluss-Zeugnis und den Nachweis über die Hochschul-Aufnahmeprüfung ein. Schulabschluss-Zeugnisse können zum Beispiel als Sprach-Nachweise dienen.

Wichtig: Prüfen Sie auch in den Länder-Hinweisen, ob es spezielle Hinweise zu Zeugnissen aus Ihrem Land gibt.


Sie haben alle Dokumente zusammen und die notwendigen Übersetzungen und Beglaubigungen besorgt?

Weiter geht’s mit dem nächsten Schritt.

Online bewerben