Von Hochschulen für Hochschulen

uni-assist versteht sich als gemeinsame Einrichtung der Hochschulen, über die ein wichtiger Bereich der Internationalisierung konkret gestaltet wird: die Vorprüfung internationaler Studienbewerbungen aus aller Welt.


Das Hochschul-Portal

Auf der täglichen Arbeitsebene steht uni-assist in engem Kontakt mit den direkten Ansprechpersonen an den Mitgliedshochschulen, liefert umfassenden Support und erläutert auf Nachfrage ausführlich seine Bewertungsergebnisse.

uni-assist unterhält ein Portal für die Mitgliedshochschulen mit vielen Anwendungsmöglichkeiten wie beispielsweise Konfiguration des aktuellen Studienangebots, Konfiguration der uni-assist Onlinebewerbung, Einsicht in die Datensätze der Bewerberinnen und Bewerber und Nachrichtenfunktion an uni-assist. 
Wenn Sie noch keinen Account im uni-assist Hochschulportal haben, wenden Sie sich bitte an die für uni-assist zuständige Person in Ihrem Hause.

uni-assist Hochschul-Portal

Die Geschäftsstelle pflegt die Zusammenarbeit mit den Mitgliedshochschulen und entwickelt das uni-assist-Verfahren in engem Austausch mit den Mitgliedhochschulen kontinuierlich weiter. Bewährte Formate der Zusammenarbeit zwischen uni-assist und den Hochschulen sind die uni-assist Nutzertagung, die AG Standard sowie Key-User Workshops.


Die uni-assist Nutzertagung

Bei der einmal im Jahr stattfindenden uni-assist Nutzertagung stehen aktuelle Fragen und Themen der Zusammenarbeit zwischen Geschäftsstelle und Mitgliedshochschulen im Fokus, die in moderierten Arbeitsgruppen diskutiert und bewegt werden. Die Nutzertagung ist aber nicht nur der zentrale Ort und Termin für den Informationstransfer rund um Neuigkeiten zum uni-assist Verfahren, sondern beinhaltet auch Informationsveranstaltungen wichtiger Kooperationspartner wie z. B. ZAB, TestDaF-Institut, Stiftung für Hochschulzulassung oder Herstellern von Hochschulsoftware. Zudem lässt das Tagungsformat den Mitgliedshochschulen auch Raum für regen kollegialen Austausch untereinander.


Die AG Standard

Die AG Standard tagt im November, bei Bedarf auch häufiger im Jahr. Sie ist ein zentrales Gremium, das allen Mitgliedshochschulen offensteht und in dem Aspekte des uni-assist Verfahrens laufend evaluiert werden. Darüber werden kontinuierlich Verbesserungsansätze identifiziert. Ziel ist es, möglichst einheitliche Standards im Interesse besserer Verständlichkeit und Transparenz für Studieninteressierte zu finden, gleichzeitig aber auch den landes- und hochschulrechtlichen Vorgaben sowie den individuellen Bedarfen der Hochschulen angemessen Rechnung zu tragen.


Key-User Workshops

Key-User Workshops sind unverzichtbarer Bestandteil des von uni-assist betriebenen IT-Projektes zur Entwicklung einer grundlegend neuen Software. Im Rahmen der regelmäßig stattfindenden Workshops werden die uni-assist Software-Entwicklungen gemeinsam mit den Hochschulen geplant und nach Fertigstellung getestet. Damit wird die Passgenauigkeit der IT-Anwendungen gewährleistet.

Gestalten auch Sie die Arbeit von uni-assist aktiv mit und tragen Sie so zur qualitätsvollen Weiterentwicklung des Gesamtverfahrens bei. Wir freuen uns auf Ihre Mitarbeit!


Kontakt

Wir beantworten gerne Ihre Fragen.
Schreiben Sie an: hochschulservice@avoid-unrequested-mailsuni-assist.de


Das könnte Sie auch interessieren