•     •   Impressum

Vorprüfungsdokumentation (VPD)


 

Link zum uni-assist Online-Portal


Einige unserer Hochschulen haben spezielle Bewerbungsverfahren. Hier erfahren Sie, was eine VPD ist – und was dabei zu beachten ist.

Was ist die Vorprüfungsdokumentation (VPD)?

 

Im VPD-Verfahren prüfen wir im Auftrag von einigen Hochschulen, ob Sie mit Ihrer Vorbildung in Deutschland studieren können. Sie erhalten bei erfolgreicher Prüfung ein Dokument mit dem Ergebnis: die Vorprüfungsdokumentation (VPD). Die VPD wird speziell für Ihre gewählte Hochschule ausgestellt.  Sie enthält Informationen darüber, welche Zeugnisse vorgelegt wurden, wie uni-assist diese Zeugnisse bewertet und die Note im deutschen Notensystem einstuft.
Wir stellen die VPD unabhängig von Semester und Frist das ganze Jahr über aus. Sie ist ein Jahr lang gültig.

 

Wichtig: Sie müssen sich mit der VPD bis zum Ende der Bewerbungsfrist direkt an der Hochschule bewerben. Planen Sie deshalb ausreichend Zeit für Ihre Bewerbung ein und bewerben Sie sich so früh wie möglich.


Benötige ich eine VPD?


Mehr Informationen zum Bewerbungsverfahren erhalten Sie an der Hochschule Ihrer Wahl. Fragen Sie bei der Studienberatung Ihrer Wunsch-Hochschule nach, ob Sie eine VPD benötigen.

 


Wie erhalte ich eine VPD?


Sie erstellen im uni-assist Online-Portal einen Antrag auf VPD.

 


Hier erfahren Sie, wie Sie sich in fünf Schritten bewerben.

 


Wie lange dauert die Bearbeitungszeit?

 

Die Bearbeitung Ihres VPD-Antrags dauert in der Regel vier bis sechs Wochen nach Eingang Ihrer Bewerbungsunterlagen und Zahlung. Das Ergebnis teilen wir Ihnen schriftlich mit per E-Mail und per Brief mit.

 

Wenn Ihre Bewerbung unvollständig ist, listen wir auf, was fehlt oder was nicht in der richtigen Form vorliegt. Fehlende Dokumente sollten Sie so schnell wie möglich nachreichen.

Die Bearbeitung nachgereichter Dokumente kann wieder bis zu sechs Wochen dauern. Bewerben Sie sich deshalb bitte immer so früh wie möglich.
 


Was muss ich tun, nachdem ich die VPD erhalten habe?


Mit der VPD von uni-assist bewerben Sie sich direkt an der Hochschule. Uni-assist leitet im VPD-Verfahren keine Bewerbung an die Hochschulen weiter. Genauere Informationen hierzu erhalten Sie bei Ihrer Wunsch-Hochschule. Informieren Sie sich unbedingt, bis wann Sie Ihre Bewerbung und die VPD von uni-assist bei der Hochschule einreichen müssen.


Wie lange ist die VPD gültig?


Wir stellen die VPD unabhängig vom aktuellen Semester das ganze Jahr über aus. Die VPD ist ein Jahr lang gültig. Sie können die VPD jederzeit beantragen und auch für eine Bewerbung zu einem späteren Semester verwenden.