Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquip ex ea commodo consequat.
Newsletter

 

Kostenfreies uni-assist-Prüfverfahren für geflüchtete Menschen

Eine Studentische Lerngruppe sitzt mit ihrem Tutor an einem Tisch in der Bibliothek.

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

Ut quiam, voluptatium adiossi dent raturei catios eum cuptatus. Tem quo expedit estibus aut odi tem rerum quia et que cor aut vella sam, int hit fugiassus, totam comnis plati sequi corem ellorrorrum idusdande sum, quiati doluptaqui qui rem fugia ipsa aria explaccabo. Iquo essint endi nest, quia cusae volori unte ma vento de o c te niminul lorerci liquiate nobit magnis autem sinctem aut volupta voluptam, ium coritiur? Ut quae dolorepudi re ex enim que et latur resto dolorum exeritiorem faccusapis nonsedi tiorum audist, explabo restinv erovitibus reptaquid et apitati atur re et lias

 

Für Ihr Interesse danken und grüßen herzlich aus Berlin

 

Kerstin Lenz

Marketing & Kommunikation

 

Kerstin Lenz

Marketing & Kommunikation

Geschäftsleute gehen einen hellen Flur entlang. Die Menschen sind stilistisch unscharf abgebildet.

Aktuelles

Zum kostenfreien Prüf­verfahren für Geflüchtete

Seit der Einführung des kostenfreien Prüfverfahrens bei uni-assist im März 2016 wird an den Stellschrauben gedreht, um das Verfahren zu vereinfachen und an die Bedürfnisse der Studieninteressierten und der Hochschulen anzupassen. Seit Kurzem gibt es wichtige Änderungen


Weiterlesen
Drei Studenten stehen vor dem Brandenburger Tor in Berlin.
 
Eine Studentengruppe arbeitet zusammen an einem Projekt.

Flucht und Studium in der Praxis

„Wir haben in einer dunklen Ecke der hochschulpoliti­schen Landschaft den Lichtschalter gedrückt.“

Viele Geflüchtete möchten studieren, die Hochschulen möchten den Geflüchteten die Türen öffnen – kein Zweifel. Aber wie funktioniert das am besten? Das Beispiel Bremen zeigt, wie Geflüchtete und Hochschulen erfolgreich zueinander finden können und welche Aufwände dafür nötig sind. Ein Interview mit Jens Kemper, Higher Education Refugees Entrance Bremen (HERE).


Weiterlesen
 
Eine Studentengruppe arbeitet zusammen an einem Projekt.
Szene aus einem grünen Mischwald.
Blick auf den Berliner Fernsehturm durch die Weltzeituhr.
Blick auf eine mystische Waldlandschaft.