•     •     •     •     •   Impressum

Das uni-assist Portal für Hochschulen


 

uni-assist unterhält für die Mitgliedshochschulen ein spezielles webbasiertes Portal. Auf diesem Portal hat jede Mitgliedshochschule einen eigenen Account mit einem eigenen Admin-Bereich. So können die Hochschulen die Zugriffsrechte für die eigenen Mitarbeiter selbst einrichten und filtern.

 

Neben der zentralen Funktion – Datensätze der Studienbewerberinnen und -bewerber einsehen und ins Hochschul-System überspielen – bietet das Portal den Hochschul-Mitarbeitern vielfältige Nutzungsmöglichkeiten, die uni-assist im Dialog mit den Hochschul-Kollegen kontinuierlich erweitert und optimiert.

 


 

Umfassende Dokumentation jeder einzelnen Bewerbung

 

Im uni-assist Portal für Hochschulen können sich die Hochschul-Mitarbeiter alle Bewerberdaten und deren Studienwünsche im Detail ansehen. Neben den eingescannten Unterlagen findet man Angaben zum Bearbeitungs-Status und den Gründen für eine bislang nicht erfolgte Weiterleitung. Außerdem haben die Hochschulen im uni-assist Portal für Hochschulen die Möglichkeit, in den Bewerber-Übersichten zusätzlich ein Informationsblatt abzurufen, das die einzelnen Ergebnisse der Unterlagenprüfung durch uni-assist wiedergibt.

In die Gesamtübersicht mit allen positiv geprüften Bewerbern für die jeweilige Hochschule wurde ein Zusatzfeld integriert, in dem das jeweilige Export-Datum aller weitergeleiteten Bewerbungen abgebildet ist.

 


 

Schneller Kontakt mit uni-assist

 

Aus der Bewerber-Übersicht heraus können schnelle Rückmeldungen an uni-assist gegeben werden, die umgehend bearbeitet werden. Die Hochschul-Kollegen können festlegen, welche Art der Rückmeldung sie wünschen.

 


 

Aufbereitung und Bewertung von Studienbewerbungen mit dem uni-assist Operator- und Dozenten-Modul

 

Mit dem „Operator- und Dozenten-Modul” liefert uni-assist seinen Hochschulen ein Instrument zur Unterstützung qualitätsorientierter Auswahlverfahren. Alle von uni-assist als formal zulassungsfähig ausgelieferte Bewerbungen können die Dozenten der betreffenden Hochschule direkt auf dem uni-assist Portal für Hochschulen bewerten. Die Dozenten geben ihre Bewertungsergebnisse direkt ins System ein, dieses sortiert die Bewerber automatisch nach der erreichten Gesamtpunktzahl und liefert so die Grundlage für die Ranglisten.

Das gesamte Bewertungs- und Auswahlverfahren auf dem uni-assist Portal für Hochschulen liegt in den Händen eines Hochschul-Kollegen, dem sogenannten „Operator“, der sämtliche Arbeitsschritte selbst einstellen kann; bei Bedarf erhält er Support durch die IT-Kollegen bei uni-assist.

 


 

Einrichtung individueller Online-Bewerbungen

 

Das uni-assist Portal für Hochschulen bietet den Hochschulen auch die Möglichkeit, für die Online-Bewerbung spezielle Hinweise und Downloads zu hinterlegen, die den Studienbewerbern im uni-assist Online-Portal für Studienbewerber automatisch bei der Wahl ihrer Hochschule beziehungsweise bei der Wahl bestimmter Abschlüsse oder Studiengänge zur Verfügung gestellt werden. Zusätzlich gibt es eine Editor-Funktion, über die sich spezielle Druckversionen der Antrags-Formulare für einzelne Studiengänge oder Abschluss-Gruppen einrichten lassen.

 


 

Schnelle Mitteilungen mit dem uni-assist Kommunikations-Modul

 

Das uni-assist Kommunikationsmodul erlaubt das Generieren von Briefen zu jedem Zeitpunkt, unabhängig vom Zulassungsverfahren der Hochschule: Briefe und Bescheide können aus dem System heraus an die Bewerberinnen und Bewerber der Hochschule gesendet werden, ohne dass extra Tabellen erstellt oder neue Seriendrucke eingerichtet werden müssten.

Die Hochschulen erhalten über das uni-assist Portal für Hochschulen einen schnellen und zielgruppengenauen Zugang zu den Daten ihrer internationalen Studienbewerber, und zwar zu denjenigen, die von uni-assist als formal zulassungsfähig eingestuft wurden.

Der gesamte Schriftverkehr, der über das uni-assist Portal für Hochschulen erfolgt, kann von den betreffenden Bewerbern sowie den Hochschulen nachverfolgt werden.

 


 

Das Studienangebot aktuell halten mit dem uni-assist Schlüsseltabellen-Tool

 

Gerade im Zusammenhang mit der Umsetzung des Bologna-Prozesses ist es hilfreich, Änderungen im Studienangebot und damit verbundene spezielle Bewerbungs-Kriterien schnell und unkompliziert selbst vornehmen zu können. Mit den Schlüssel-Listen liefern die Hochschul-Kollegen uni-assist die Datengrundlage für die Sachbearbeitung, das uni-assist Online-Portal für Studienbewerber und andere Informationsmedien.

Mit der Aktualisierung des Studienangebots uni-assist Online-Portal für Studienbewerber stellen die Hochschulen sicher, dass sich die internationalen Studienbewerber ausschließlich für gültige Studiengänge bewerben und die Sachbearbeitung bei uni-assist frühestmöglich auf der Grundlage des aktuellen Studienangebots erfolgt.

 


 

Analysieren und Steuern mit dem uni-assist Statistik-Modul

 

Das Statistik-Modul stellt die wesentlichen Kennzahlen zum Bewerbungs-Vorgang bereit. Dazu gehören sowohl die Zahl der Bewerber als auch die Zahl aller eingereichten Anträge. Gezeigt wird auch die Zahl der Bewerber, die keinen formal zulassungsfähigen Antrag eingereicht haben. Das System teilt mit, warum die Unterlagen nicht an die Hochschule weitergeleitet werden konnten.

Das uni-assist Statistik-Modul gestattet es den uni-assist Hochschulen, jederzeit auf die eigenen Bewerbungs-Zahlen zurückzugreifen und aussagekräftige, detaillierte Statistiken zu den unterschiedlichsten Fragestellungen zum Thema internationale Studienbewerbungen zu erstellen.

Das Statistikmodul ermittelt die Mehrfach-Bewerbungsquote, also die Zahl der Hauptanträge, die die Bewerber für alle uni-assist Hochschulen insgesamt eingereicht haben. Außerdem errechnet das Statistikmodul die Durchschnittsnote der Bewerber.

 


 

Selbstständige Rechteverwaltung mit dem uni-assist Admin-Modul

 

Mit dem uni-assist Admin-Modul können alle uni-assist Hochschulen die IT-Zugriffsrechte für das uni-assist Portal für Hochschulen für ihr Mitarbeiter-Team selbst verwalten und organisieren. Wesentliche Teile der IT-Selbstverwaltung liegen damit in den Händen der Kollegen, die an den Hochschulen im operativen Bereich tätig sind und die konkreten Nutzungsmöglichkeiten des uni-assist Portals für Hochschulen kennen oder noch näher kennenlernen möchten.

 


 

Sprechen Sie uns an

 

uni-assist arbeitet ständig an der Weiterentwicklung der Funktionalitäten im uni-assist Portal für Hochschulen. Mit jeder neuen Version ermöglicht die bei uni-assist selbstentwickelte Software aBIS zusätzliche und vielfältigere Anwendungen, die sowohl uni-assist als auch die Hochschulen benötigen. Daher sind wir für alle Anregungen dankbar.


zum uni-assist Portal für Hochschulen



Wenn Sie noch keinen Zugang zum uni-assist Portal für Hochschulen haben, wenden Sie sich bitte an den Portal-Administrator Ihrer Hochschule. Für weitere Informationen stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung.