•     •     •     •     •   Impressum

FAQ – Häufig gestellte Fragen


 

Antwort auf viele häufig gestellte Fragen zur Online-Bewerbung finden Sie in unseren

FAQ zur Online-Bewerbung.

 


 

allgemeine Fragen

 

Was ist die Aufgabe von uni-assist?
Darf ich mit meiner Vorbildung in Deutschland studieren?
Muss ich meine Bewerbung an uni-assist schicken?
Wo kann ich mich zu meiner Bewerbung beraten lassen?

 

 

Fragen zum Bewerbungsverfahren

 

Wann kann ich mich bewerben?
Welches Antragsformular muss ich verwenden?
Kann ich mich mit einem einzigen Antragsformular an mehreren Hochschulen bewerben?
Beim Ausfüllen des Bewerbungsantrags habe ich einen Fehler gemacht. Muss ich jetzt einen neuen Antrag schicken oder kann uni-assist den Antrag für mich korrigieren?
Welche Unterlagen muss ich meiner Bewerbung beifügen?
Wo kann ich meine Unterlagen amtlich beglaubigen lassen?
Wo kann ich meine Zeugnisse übersetzen lassen?
Ich bewerbe mich an mehreren Hochschulen. Wieviele Exemplare meiner Unterlagen soll ich an uni-assist schicken?
Kann ich mich auch online bewerben?
Kann ich meine Bewerbungsunterlagen auch online übermitteln?
Warum kann ich beglaubigte Dokumente nicht elektronisch übermitteln?
Wohin soll ich meine Bewerbung schicken?
Wie kann ich wissen, ob meine Sendung bei uni-assist angekommen ist?
Wann erfahre ich, ob meine Bewerbung vollständig ist?
Meine Freunde bewerben sich auch über uni-assist. Dürfen wir unsere Bewerbungen zusammen schicken?
Was passiert, wenn ich eine Bewerbung schicke, für die uni-assist gar nicht zuständig ist?
Was muss ich bis zum Ende der Bewerbungsfrist bei uni-assist eingereicht haben?
Ich bekomme mein Zeugnis erst nach Ablauf der Bewerbungsfrist. Was soll ich machen?
Kann ich noch Änderungen vornehmen oder weitere Unterlagen schicken, nachdem uni-assist meine Bewerbung erhalten hat?
Wie lange dauert es, bis uni-assist meine Bewerbung bearbeitet hat?
Ich muss mein Visum beantragen, kann uni-assist meine Bewerbung nicht schneller bearbeiten?
Die Bewerbungsfrist ist abgelaufen, aber uni-assist hat meine Bewerbung noch nicht bearbeitet.
Was passiert, wenn meine Bewerbungsunterlagen unvollständig sind?
Was kann ich machen, wenn ich mit dem Ergebnis der Vorprüfung von uni-assist nicht einverstanden bin?

 

 

Fragen zur Zulassung

 

Wenn meine Bewerbung an die Hochschule weitergeleitet wird, bekomme ich dann automatisch eine Zulassung?
Wann erfahre ich, ob ich eine Zulassung bekommen?
Was passiert, wenn ich von mehreren Hochschulen eine Zulassung bekomme?

 

 

Fragen zu den Bearbeitungskosten

 

Wie hoch sind die Bearbeitungskosten?
Wie hoch sind die Bearbeitungskosten für mehrere Studienwünsche an der gleichen Hochschule?
Wie kann ich bezahlen?
Welche Frist gilt für die Zahlung der Bearbeitungskosten?
Soll ich erst meine Unterlagen schicken und dann bezahlen oder umgekehrt?
Bekomme ich mein Geld zurück, wenn uni-assist meine Bewerbung nicht an die Hochschule weiterleitet?

 

 

Weitere Fragen

 

Was muss ich beachten, wenn ich mich noch einmal bewerbe?
Darf ich einen Freund oder Verwandten bitten, sich um meine Bewerbung zu kümmern?
Bekomme ich meine Bewerbungsunterlagen zurück?
Was passiert mit meinen Bewerbungsunterlagen?
Was passiert mit meinen Daten?

Wird meine Studienbewerbung von uni-assist bevorzugt bearbeitet, wenn ich diese mit Hilfe einer kommerziellen Agentur einreiche?
Ich habe eine Frage, die hier nicht aufgeführt ist.

 


 

allgemeine Fragen



Was ist die Aufgabe von uni-assist?

Die Kernaufgabe von uni-assist ist die Bewertung von internationalen Zeugnissen. uni-assist prüft, ob die eingereichten Zeugnisse gleichwertig zu deutschen Schul- oder Studienabschlüssen sind und grundsätzlich zum Studium in Deutschland berechtigen. Zusätzlich beauftragen die meisten Hochschulen uni-assist damit, die Erfüllung weiterer Kriterien zu prüfen. Alle Bewerbungen, die fristgerecht vollständig bei uni-assist eingehen und alle Anforderungen erfüllen, werden an die jeweilige Hochschule weitergeleitet und dort ins Auswahl- und Zulassungsverfahren aufgenommen. Über die Zulassung entscheiden ausschließlich die Zulassungsstellen der Hochschulen.


Darf ich mit meiner Vorbildung in Deutschland studieren?

Um sich in Deutschland für ein Studium zu bewerben, brauchen Sie eine sogenannte Hochschulzugangsberechtigung. Damit ist in der Regel ein Schulabschluss (zum Beispiel Matura, A-Level, Attestat, Baccalaureat oder ähnliches) oder eine Kombination von Schulabschluss und Studienjahren gemeint, die dem Standard des deutschen Abiturs entsprechen.

uni-assist kann und darf Ihnen verbindliche Auskünfte nur dann geben, wenn Ihre Zeugnisse im Rahmen einer Bewerbung an einer uni-assist-Mitgliedshochschule vorliegen.
Auf www.anabin.de können Sie erfahren, ob Ihr Zeugnis prinzipiell für ein Studium in Deutschland ausreicht. Klicken Sie oben im Menü auf "anabin-Datenbank" und wählen Sie anschließend links entweder die Kategorie "Hochschulabschlüsse" oder die Kategorie "Schulabschlüsse mit Hochschulzugang". Nun wählen Sie Ihr Land und erhalten eine Auflistung der Abschlüsse. Klicken Sie in der Auflistung auf Ihr spezielles Zeugnis, um zu sehen, welche Art von Hochschulzugangsberechtigung Sie damit in Deutschland haben.


Muss ich meine Bewerbung an uni-assist schicken?

uni-assist prüft Bewerbungen ausschließlich im Auftrag seiner Mitgliedshochschulen. Jede Hochschule legt selbst fest, welche Bewerbergruppen sich über uni-assist bewerben und welche sich an der Hochschule bewerben müssen. Studienbewerber dürfen nicht selbst wählen: Wenn uni-asisst für eine Bewerbung zuständig ist, muss man sich über uni-assist bewerben; wenn uni-assist nicht für eine Bewerbung zuständig ist, darf man sich nicht über uni-assist bewerben.
Bitte informieren Sie sich bei der Hochschule Ihrer Wahl über die Zuständigkeit für jede Ihrer Bewerbungen.


Wo kann ich mich zu meiner Bewerbung beraten lassen?

An jeder Hochschule gibt es eine Studienberatung für ausländische Studienbewerber, die Ihnen gerne weiterhilft. Auf den Webseiten der Hochschulen finden Sie nähere Informationen zum Beratungsangebot und die Kontaktdaten der zuständigen Stelle. Bitte wenden Sie sich mit allen Fragen rund um Ihre Bewerbung immer an die Verwaltung (zum Beispiel Zulassungsstelle oder Akademisches Auslandsamt), nicht an die Fakultät! An den Fakultäten kann man Sie nur zu Studieninhalten beraten; die Vorgaben für die Vorprüfung von Bewerbungen jedoch werden immer von der Verwaltung gemacht.

 


 

Fragen zum Bewerbungsverfahren

 

 

Wann kann ich mich bewerben?

Sie können uns Ihre Bewerbung jederzeit vor Ablauf der Bewerbungsfrist schicken, auch wenn der offizielle Bewerbungszeitraum der Hochschule noch nicht begonnen hat. Beachten Sie aber bitte: Wenn Sie für Ihren Studienwunsch noch keinen Antrag anlegen können, hat die Bewerbungsperiode für diesen Studiengang noch nicht begonnen. Fragen Sie dann bitte bei der Hochschule nach, ab wann die Möglichkeit zur Online-Bewerbung über das Portal von uni-assist freigeschaltet wird.

Wir empfehlen Ihnen, sich so früh wie möglich zu bewerben, mindestens acht Wochen vor Ablauf der Bewerbungsfrist. Eine frühzeitige Bewerbung hat für Sie den Vorteil, dass wir Sie rechtzeitig über das Ergebnis unserer Prüfung informieren können und Sie somit gegebenenfalls Gelegenheit haben, Ihre Bewerbung vor Ablauf der Frist zu vervollständigen.

Beachten Sie auch, dass die Bearbeitung erst nach Eingang der Unterlagen und der Bearbeitungskosten erfolgt.


Welches Antragsformular muss ich verwenden?

Die uni-assist-Mitglieds-Hochschulen haben beschlossen, dass ab Sommersemester 2014 die Online-Bewerbung über das uni-assist Online-Portal für Studienbewerber verpflichtend ist:
Registrieren Sie sich dazu bitte in unserem Online-Portal, erstellen Ihren Bewerbungsantrag und übermitteln Sie diesen elektronisch an uni-assist. Anschließend drucken Sie sich diesen Antrag aus, unterschreiben ihn und senden den unterschriebenen Antrag zusammen mit Ihren übrigen Unterlagen an uni-assist.

Informieren Sie sich bei der Hochschule, an der Sie sich bewerben wollen, ob diese ein spezielles Bewerbungs-Formular verlangt. Spezielle Bewerbungs-Anträge stellen die Hochschulen in der Regel auf ihren Webseiten zum Download bereit. Dieses Formular müssen Sie dann zusätzlich ausgefüllt und unterschrieben einreichen.


Kann ich mich mit einem einzigen Antragsformular an mehreren Hochschulen bewerben?

Nein, das ist grundsätzlich nicht möglich. Sie müssen für jede Hochschule, an der Sie sich bewerben möchten, einen eigenen Antrag stellen und dafür jeweils ein Antragsformular ausfüllen.


Beim Ausfüllen des Bewerbungsantrags habe ich einen Fehler gemacht. Muss ich jetzt einen neuen Antrag schicken oder kann uni-assist den Antrag für mich korrigieren?

uni-assist darf die Angaben in Ihren Antrag grundsätzlich nicht abändern, auch nicht mit Ihrem ausdrücklichen Einverständnis.

In der Regel ist es aber trotzdem nicht notwendig, einen neuen Antrag zu schicken. Es ist wichtig, dass Sie Ihren Antrag vollständig und wahrheitsgemäß ausfüllen. Wenn Sie sich dabei vertippen, macht das nichts, weil Sie alle relevanten Angaben – zu Ihrer Vorbildung, Ihren Noten und Sprachkenntnissen – ohnehin durch Zeugnisse belegen müssen. Auch wenn sich nachträglich etwas ändert (zum Beispiel weil Sie ein neues Sprachzeugnis erhalten haben), müssen Sie Ihren Antrag nicht korrigieren, denn zum Zeitpunkt Ihrer Antragstellung waren die Angaben ja korrekt. Selbst über einen geänderten Studienwunsch können Sie uns in der Regel ganz unkompliziert über unser Kontaktformular informieren.


Welche Unterlagen muss ich meiner Bewerbung beifügen?
 

Die geforderten Bewerbungsunterlagen können von Hochschule zu Hochschule und sogar von Studiengang zu Studiengang variieren. Auf den Internetseiten der Hochschulen Ihrer Wahl finden Sie alle für die Bewerbung wichtigen Informationen: Bewerbungsfristen, erforderliche Sprachnachweise, Schul- und Studienzeugnisse, spezielle Formulare sowie weitere Bewerbungsunterlagen.

Informieren Sie sich deshalb genau über die Anforderungen für jede Ihrer Bewerbungen und reichen Sie alles in der geforderten Form ein. Wenn Sie Fragen dazu haben, wenden Sie sich bitte direkt an die Zulassungsstelle der Hochschule, um sich beraten zu lassen.
uni-assist ist nicht berechtigt, eine allgemeine Studienberatung durchzuführen. Dies ist das Privileg der Hochschulen.

Wo kann ich meine Unterlagen amtlich beglaubigen lassen?

Die uni-assist Mitgliedshochschulen haben sich auf einen Standard zur amtlichen Beglaubigung geeinigt. Nähere Informationen dazu finden Sie auf unserer Webseite:
 

 Standards


Wo kann ich meine Zeugnisse übersetzen lassen?

Die uni-assist Mitgliedshochschulen haben sich auf einen Standard zur vereidigten Übersetzung geeinigt. Nähere Informationen dazu finden Sie auf unserer Webseite:
 

Standards

 

Bitte beachten Sie unbedingt, dass auch Übersetzungen beglaubigt sein müssen. Nur wenn sich auf der eingereichten Übersetzung der Originalstempel des Übersetzers befindet, ist eine zusätzliche Beglaubigung nicht erforderlich.

 


Ich bewerbe mich an mehreren Hochschulen. Wieviele Exemplare meiner Unterlagen soll ich an uni-assist schicken?

Wir benötigen nur einen Satz Dokumente. Diese Dokumente müssen alle Anforderungen aller Hochschulen Ihrer Wahl erfüllen. Beachten Sie, dass alle Unterlagen in Papierform vorliegen müssen. In der Regel müssen Zeugnisse beglaubigt sein.

Bitte schicken Sie uns keine zusätzlichen Kopien, weder beglaubigt noch unbeglaubigt. Wir stellen Ihre Bewerbungsunterlagen den Hochschulen nur in elektronischer Form zur Verfügung, Ihre Papierunterlagen werden zentral bei uni-assist archiviert. Überflüssige Kopien verursachen unnötig Arbeit (für uns) und Kosten (für Sie).

Für Anträge gilt dies jedoch nicht: Sie müssen für jede Hochschule, an der Sie sich bewerben möchten, ein unterschriebenes Antragsformular einreichen.


Kann ich mich auch online bewerben?

Ja, das müssen Sie sogar, denn die uni-assist-Mitglieds-Hochschulen haben beschlossen, dass ab Sommersemester 2014 die Online-Bewerbung über das uni-assist Online-Portal für Studienbewerber verpflichtend ist.


Kann ich meine Bewerbungsunterlagen auch online übermitteln?

Sie können uns per Upload in Ihren Online-Account alle Unterlagen zur Verfügung stellen, für die keine Beglaubigung und keine Original-Unterschrift erforderlich sind.

Wenn Sie sich frühzeitig bewerben, können Sie auch Ihre kompletten Bewerbungsunterlagen hochladen und die Bearbeitungskosten bezahlen. Dann prüft uni-assist Ihre Online-Bewerbung und teilt Ihnen das Ergebnis mit. So verbessern Sie Ihre Chancen, eine Bewerbung in Papierform einzureichen, die vollständig ist und alle Anforderungen der Hochschule erfüllt.

Denn für eine abschließende Bearbeitung Ihrer Bewerbung müssen Sie unbedingt trotzdem noch alle notwendigen Bewerbungsunterlagen zusammen mit dem ausgedruckten und unterschriebenen Antragsformular in Papierform an uni-assist schicken. Ihre Unterlagen müssen vor dem Ende der Bewerbungsfrist bei uni-assist eintreffen, es reicht nicht aus, nur die Online-Bewerbung fristgerecht einzureichen.


Warum kann ich beglaubigte Dokumente nicht elektronisch übermitteln?

Bitte beachten Sie: Kopien von beglaubigten Dokumenten – egal ob sie elektronisch oder in Papierform vorliegen – sind nur einfache Kopien und selbst nicht beglaubigt. Eine Kopie gilt nur dann als beglaubigt, wenn sich der Beglaubigungsstempel im Original darauf befindet.


Wohin soll ich meine Bewerbung schicken?

Schicken Sie Ihre Bewerbung in Papierform bitte an diese Adresse:

(Name einer Hochschule)
c/o uni-assist e.V.
Geneststrasse 5
10829 Berlin

GERMANY

Schreiben Sie in die oberste Zeile den Namen (einer) der Hochschule(n), für die Sie einen Antrag schicken (egal welche), und darunter die Adresse.


Wie kann ich wissen, ob meine Sendung bei uni-assist angekommen ist?

Für jede Sendung, jeden elektronisch übermittelten Antrag und jede Zahlung, die bei uni-assist eingehen, senden wir Ihnen automatisch eine Eingangsbestätigung per E-Mail – auch dann, wenn die Sendung oder Zahlung nicht von Ihnen selbst, sondern von einer anderen Person oder einer Institution kommt.

Nur wenn keine oder keine funktionierende E-Mail-Adresse angegeben wurde, wird diese Eingangsbestätigung per Brief verschickt.


Wann erfahre ich, ob meine Bewerbung vollständig ist?

Ob eine Bewerbung vollständig ist, können wir erst bei der Bearbeitung Ihrer Bewerbung feststellen. Sobald wir Ihre Bewerbung bearbeitet haben, informieren wir Sie per E-Mail und per Brief über das Ergebnis unserer Überprüfung. Wenn Ihre Bewerbung unvollständig ist, listen wir Ihnen in unserer Mitteilung auf, was fehlt oder nicht in der geforderten Form eingereicht wurde.

Bei der Registrierung von Bewerbungsunterlagen kann leider grundsätzlich noch keine Prüfung auf Vollständigkeit und keine Auflistung einzelner Dokumente vorgenommen werden. Eine solche Prüfung erfordert spezielle Kenntnisse sowohl aller Zeugnisse aus allen Ländern als auch der aktuellen Vorgaben aller Mitgliedshochschulen für alle angebotenen Studiengänge – und das können nur unsere Sachbearbeiter leisten. Eingehende Dokumente erfasst unsere Poststelle deshalb nur in den Kategorien „Anträge“, „Zeugnisse“ und „Sonstige Unterlagen“.


Meine Freunde bewerben sich auch über uni-assist. Dürfen wir unsere Bewerbungen zusammen schicken?

Natürlich dürfen Sie auch Unterlagen für mehrere Bewerber zusammen verschicken. Achten Sie aber bitte unbedingt darauf, dass klar erkennbar ist, welche Unterlagen zusammengehören und welche von einem anderen Bewerber stammen. Am besten verwenden Sie für jeden Bewerber einen eigenen Umschlag, auf dem der Name und die Bewerber-Nummer (wenn schon vorhanden) stehen und legen anschließend alle Umschläge zusammen in einen großen Versandumschlag.


Was passiert, wenn ich eine Bewerbung schicke, für die uni-assist gar nicht zuständig ist?

uni-assist kann und darf Bewerbungen nur im Auftrag von Mitgliedshochschulen bearbeiten. Alle anderen Bewerbungen müssen wir grundsätzlich ablehnen.

Wenn wir bei der Bearbeitung einer Bewerbung feststellen, dass wir für Ihre Bewerbung nicht zuständig sind, informieren wir Sie schriftlich darüber und Sie müssen sich dann noch einmal direkt an der Hochschule bewerben. Wir können Ihre Bewerbung nicht an die zuständige Stelle weiterleiten und Ihnen die Bewerbungsunterlagen in der Regel auch nicht zurücksenden. Auch die Bearbeitungskosten können wir Ihnen in einem solchen Fall nur zum Teil zurückerstatten, denn uni-assist ist durch die Bearbeitung Ihrer Bewerbung bis zu diesem Zeitpunkt Aufwand entstanden. Wenn Sie sich sehr spät bewerben, kann die Bewerbungsfrist bereits abgelaufen sein, wenn wir Sie benachrichtigen und Sie können sich erst in einem späteren Semester bewerben.


Was muss ich bis zum Ende der Bewerbungsfrist bei uni-assist eingereicht haben?

Grundsätzlich müssen alle erforderlichen Unterlagen vor Ablauf der Bewerbungsfrist vollständig und in der richtigen Form bei uni-assist ankommen. Auch die Zahlung der Bearbeitungskosten muss in voller Höhe fristgerecht eingehen. Wenn etwas fehlt oder Ihre Postsendung nicht rechtzeitig bei uns eintrifft, sind die Anforderungen der Hochschule nicht erfüllt und wir können Ihre Bewerbung leider nicht an die Hochschule weiterleiten.


Ich bekomme mein Zeugnis erst nach Ablauf der Bewerbungsfrist. Was soll ich machen?

Beachten Sie bitte unbedingt, dass grundsätzlich alle erforderlichen Unterlagen vor Ablauf der Bewerbungsfrist in der richtigen Form bei uni-assist vorliegen müssen, das Nachreichen von Unterlagen nach der Frist ist in der Regel leider nicht möglich. Unabhängig davon, aus welchem Grund Sie ein Dokument nicht fristgerecht einreichen oder einreichen können, gilt immer nur die Bewerbungsfrist der Hochschule und uni-assist darf keine Ausnahmen davon machen.

An einigen Hochschulen gibt es Ausnahmeregelungen für bestimmte Zeugnisse:


Informieren Sie sich vor der Bewerbung an jeder Hochschule genau darüber, ob es eine Ausnahmeregelung für Ihren Fall gibt und welche Bedingungen dafür gelten. Wenn es keine Ausnahmeregelung gibt und es Ihnen nicht möglich ist, alle erforderlichen Bewerbungsunterlagen vollständig und fristgerecht einzureichen, müssen Sie sich für ein späteres Semester bewerben.


Kann ich noch Änderungen vornehmen oder weitere Unterlagen schicken, nachdem uni-assist meine Bewerbung erhalten hat?

Selbstverständlich. Solange uni-assist Ihre Bewerbung noch nicht an die Hochschule weitergeleitet hat und die Bewerbungsfrist noch nicht abgelaufen ist, können Sie jederzeit Änderungen vornehmen oder weitere Unterlagen schicken. Für diesen Service fallen für Sie keine zusätzlichen Kosten an.

Wenn Ihre Bewerbung bereits an die Hochschule weitergeleitet wurde, ist uni-assist nicht mehr zuständig. In diesem Fall wenden Sie sich bitte direkt an die Zulassungsstelle der Hochschule.


Wie lange dauert es, bis uni-assist meine Bewerbung bearbeitet hat?


Die Bearbeitung Ihres Antrags dauert in der Regel bis zu sechs Wochen nach Eingang von Bewerbung und Zahlung. Das Ergebnis unserer Prüfung teilen wir Ihnen in Form eines Briefes und einer E-Mail mit.


Ich muss mein Visum beantragen, kann uni-assist meine Bewerbung nicht schneller bearbeiten?

Wir wollen alle Bewerber gleich behandeln, deshalb bieten wir grundsätzlich keine bevorzugte Bearbeitung an. Bedenken Sie bitte auch, dass viele Bewerber das gleiche Problem haben wie Sie: Wenn wir einen Bewerber vorziehen würden, müsste ein anderer deshalb länger warten – das wäre unfair.

Wir empfehlen Ihnen deshalb, sich so früh wie möglich zu bewerben. Mit der Bestätigung von uni-assist, dass mindestens eine Bewerbung an die Hochschule weitergeleitet wurde, können Sie an vielen deutschen Auslandsvertretungen schon ein Studienbewerber-Visum beantragen. Es besteht jedoch kein Rechtsanspruch auf die Erteilung eines Visums auf der Grundlage dieses Schreibens.


Die Bewerbungsfrist ist abgelaufen, aber uni-assist hat meine Bewerbung noch nicht bearbeitet.

Die Bewerbungsfristen, die die Hochschulen veröffentlichen, gelten nur für die Bewerber, nicht aber für die Bearbeitung durch uni-assist. uni-assist vereinbart mit den Hochschulen einen anderen Termin, bis zu dem alle Bewerbungen, die fristgerecht eingehen und bezahlt werden, bearbeitet werden müssen. uni-assist garantiert den Bewerbern, dass ihre Bewerbungen termingerecht bearbeitet werden, und die Hochschulen starten ihre Auswahlverfahren erst dann, wenn uni-assist ihnen alle Bewerbungen übermittelt hat, die fristgerecht vollständig eingegangen sind und alle Anforderungen erfüllen.


Was passiert, wenn meine Bewerbungsunterlagen unvollständig sind?

uni-assist darf nur diejenigen Bewerbungen an die Hochschule weiterleiten, die vollständig und fristgerecht eingegangen sind und alle Anforderungen der Hochschule erfüllen. Das bedeutet, wenn etwas fehlt, nicht in der richtigen Form eingereicht wurde oder eine andere Anforderung der Hochschule nicht erfüllt wurde, müssen wir Ihre Bewerbung im Auftrag der Hochschule leider ablehnen.

Wir teilen Ihnen gleichzeitig aber auch genau mit, was fehlt oder in der falschen Form eingereicht wurde, und wenn zu diesem Zeitpunkt die Bewerbungsfrist noch nicht abgelaufen ist, können Sie noch alles in Ordnung bringen.
Eine frühzeitige Bewerbung hat für Sie also den Vorteil, dass wir Sie rechtzeitig über das Ergebnis unserer Prüfung informieren können und Sie somit gegebenenfalls Gelegenheit haben, Ihre Bewerbung vor Ablauf der Frist zu vervollständigen.

Das Nachreichen von Unterlagen nach der Frist ist in der Regel leider nicht möglich. Unabhängig davon, wann wir Sie darüber informiert haben, dass etwas fehlt oder in der falschen Form eingereicht wurde, gilt immer nur die Bewerbungsfrist der Hochschule und uni-assist darf keine Ausnahmen davon machen.


Was kann ich machen, wenn ich mit dem Ergebnis der Vorprüfung von uni-assist nicht einverstanden bin?

Die Prüfung Ihrer Unterlagen erfolgt bei uni-assist mit größter Sorgfalt und Genauigkeit. Sollten
Sie trotzdem den Eindruck haben, dass uns in Ihrem Fall ein Fehler unterlaufen ist, wenden Sie
sich bitte schriftlich an uni-assist. Sie müssen keine besondere Form einhalten und können zum Beispiel unser Kontaktformular für Ihre Nachricht nutzen. Nennen Sie die Gründe für Ihre Beschwerde und geben Sie bitte auch Ihre Bewerber-Nummer an. Die Leitung von uni-assist wird dann Ihrer Beschwerde nachgehen und Ihnen schriftlich antworten. Sollten Sie auch mit dieser Antwort nicht einverstanden sein, werden wir Ihre Bewerbung zur Erstellung eines rechtsfähigen Bescheids an die Hochschule(n) weiterleiten.
 


 

Fragen zur Zulassung

 

 

Wenn meine Bewerbung an die Hochschule weitergeleitet wird, bekomme ich dann automatisch eine Zulassung?

Nein. uni-assist prüft im Auftrag der Hochschule nur, ob Ihre Bewerbung grundsätzlich zugelassen werden kann. Wenn dies der Fall ist, leiten wir Ihre Bewerbung an die Zulassungsstelle der Hochschule weiter. Die zuständigen Mitarbeiter der Hochschule prüfen dann alle Bewerbungen und entscheiden über die Vergabe der Studienplätze. Anschließend werden Sie von der Hochschule benachrichtigt und über alle weiteren Schritte informiert.


Wann erfahre ich, ob ich eine Zulassung bekommen?

Die Hochschulen starten ihre Auswahlverfahren erst dann, wenn uni-assist ihnen alle Bewerbungen übermittelt hat, die fristgerecht vollständig eingegangen sind und alle Anforderungen erfüllen. Das bedeutet, dass Sie in der Regel frühestens vier bis sechs Wochen nach Ablauf der Bewerbungsfrist von der Hochschule darüber informiert werden können, ob Sie eine Zulassung erhalten oder nicht. Für konkrete Informationen dazu kontaktieren Sie bitte die Hochschule, an der Sie sich beworben haben.


Was passiert, wenn ich von mehreren Hochschulen eine Zulassung bekomme?

Sie können sich frei entscheiden, welches Zulassungsangebot Sie annehmen möchten. Im Interesse aller anderen Bewerber sollten Sie sich aber schnell für eine der Hochschulen entscheiden und allen anderen Hochschulen möglichst umgehend mitteilen, dass Sie deren Zulassungsangebot nicht annehmen. Dann können die Studienplätze, die durch Ihre Absage frei geworden sind, noch an andere Bewerber verteilt werden.
 


 

Fragen zu den Bearbeitungskosten

 

 

Wie hoch sind die Bearbeitungskosten?

Alle Informationen zu den aktuell geltenden Bearbeitungskosten finden Sie in unserer
 

 Entgeltordung

 


Wie hoch sind die Bearbeitungskosten für mehrere Studienwünsche an der gleichen Hochschule?

Die Bearbeitungskosten fallen pro Hochschule und Semester an. Das bedeutet, dass sich die Bearbeitungskosten nicht erhöhen, wenn Sie sich an einer Hochschule für mehr als einen Studiengang bewerben.


Wie kann ich bezahlen?

Wir haben alle Informationen zu den angebotenen Zahlungsarten für Sie zusammengestellt:
 

 Zahlungsoptionen

 

Zahlungsarten, die dort nicht aufgelistet und beschrieben werden, können wir leider nicht akzeptieren.


Welche Frist gilt für die Zahlung der Bearbeitungskosten?

Die Frist für die Zahlung ist jeweils identisch mit der Bewerbungsfrist der Hochschule für den Studiengang. Über die Wahrung der Frist entscheidet der Tag des Geldeingangs.


Soll ich erst meine Unterlagen schicken und dann bezahlen oder umgekehrt?

Es spielt keine Rolle, ob Sie uns zuerst Ihre Bewerbungs-Unterlagen oder Ihre Zahlung senden oder beides gleichzeitig tun. Wir können mit der Bearbeitung erst dann beginnen, wenn beides bei uns eingegangen und registriert worden ist.

Wenn Sie sich zum allerersten Mal über uni-assist bewerben, können wir Ihnen den Eingang Ihrer Zahlung erst bestätigen, wenn uns auch Ihre Bewerbung vorliegt, da uns sonst die erforderlichen Daten fehlen. Natürlich können Sie sich dazu auch online in unserem Bewerber-Portal registrieren: So erhalten Sie Ihre Bewerber-Nummer sofort und können diese bei der Zahlung und Zusendung Ihrer Unterlagen gleich angeben.

Selbstverständlich können Sie uns auch zunächst Ihre Unterlagen schicken und erst nach Erhalt unserer Eingangsbestätigung die Bearbeitungskosten zahlen. Es ist jedoch nicht nötig, solange zu warten: Auch wenn Ihre Sendung tatsächlich einmal auf dem Postweg verloren gehen sollte, verlieren Sie das gezahlte Geld nicht. Es verbleibt als Guthaben in Ihrem Bewerber-Account, bis Sie es für eine andere Bewerbung verwenden oder es sich zurückerstatten lassen.


Bekomme ich mein Geld zurück, wenn uni-assist meine Bewerbung nicht an die Hochschule weiterleitet?

Nein. Die Bearbeitungskosten werden für die einmalige Bearbeitung und formale Überprüfung der Bewerbungsunterlagen an uni-assist gezahlt. uni-assist darf nur vollständige, fristgerechte und den Anforderungen der Hochschule entsprechende Bewerbungen weiterleiten.

Das bedeutet, dass mit der Zahlung der Bearbeitungskosten kein Anspruch auf Weiterleitung Ihrer Bewerbung an die Hochschule verbunden ist. Wenn wir Ihre Bewerbung(en) bearbeitet haben, können Sie die Bearbeitungskosten nicht zurückfordern, auch wenn wir Ihre Bewerbung(en) nicht an die Hochschule weiterleiten konnten.
 


 

Weitere Fragen

 

 

Was muss ich beachten, wenn ich mich noch einmal bewerbe?

uni-assist ist verpflichtet, alle Unterlagen ein Jahr lang aufzubewahren. Wenn Sie sich innerhalb dieses Zeitraums erneut bewerben, müssen Sie deshalb nichts noch einmal einreichen, was uns schon vorliegt. Trotzdem gibt es einiges zu beachten, deshalb haben wir die wichtigsten Informationen für Sie zusammengestellt:
 

 Erneut bewerben


Darf ich einen Freund oder Verwandten bitten, sich um meine Bewerbung zu kümmern?

Selbstverständlich können Sie gerne einen Freund, Verwandten oder eine Agentur damit beauftragen, sich um Ihre Bewerbungen zu kümmern. Damit uni-assist einer anderen Person oder einer Agentur Auskunft über Ihre Bewerbung(en) geben oder Änderungswünsche von einer anderen Person oder einer Agentur entgegennehmen darf, benötigen wir von Ihnen eine Vollmacht, die uns das erlaubt. Diese Vollmacht muss auf Deutsch oder Englisch aufgesetzt und von Ihnen unterschrieben werden. Sie gilt solange, bis Sie selbst sie in schriftlicher Form widerrufen.
Hier stellen wir Ihnen zwei verschiedene Muster-Vollmachten zu Verfügung. Sie können eines dieser Muster verwenden oder eine eigene Vollmacht aufsetzen. Unterschreiben Sie die Vollmacht persönlich und senden Sie sie per Brief, per Fax oder laden Sie sie ganz bequem als Datei in Ihrem Online-Account hoch.

1. eingeschränkte Vollmacht: Mit dieser Vollmacht erlauben Sie der bevollmächtigten Person, bei uni-assist umfassende Auskünfte zu Ihren Bewerbungen einzuholen. Das bedeutet, wir beantworten dieser Person alle Fragen, die wir Ihnen auch beantworten würden.

Download eingeschränkte Vollmacht

2. umfassende Vollmacht: Mit dieser Vollmacht erlauben Sie der bevollmächtigten Person, bei uni-assist umfassende Auskünfte über Ihre Studienbewerbungen einzuholen und in Ihrem Namen zu handeln, zum Beispiel Bewerbungsanträge zu unterschreiben, neue oder geänderte Studienwünsche anzugeben oder bereits eingereichte Bewerbungen zurückzuziehen.

Download umfassende Vollmacht


Bekomme ich meine Bewerbungsunterlagen zurück?

uni-assist schickt grundsätzlich keine Unterlagen zurück. Wir sind den Hochschulen gegenüber verpflichtet, die eingereichten Dokumente ein Jahr lang für mögliche spätere Nachfragen zu archivieren. Wenn Sie sich in diesem Zeitraum noch einmal bewerben, beginnt die Aufbewahrungsfrist wieder von vorne. Nach dem Ablauf der Aufbewahrungsfrist werden die Unterlagen vernichtet.

 

Bitte schicken Sie uns auf keinen Fall Ihre Originale, sondern immer nur beglaubigte Kopien!


Was passiert mit meinen Bewerbungsunterlagen?

Unsere Poststelle registriert alle Sendungen und stempelt sie mit dem Eingangsdatum ab. Da wir manuell registrieren, kann es eine Verzögerung zwischen dem eigentlichen Eingang der Post und der Registrierung in unserem System geben. Sobald die Dokumente mit dem Eingangsdatum registriert sind, senden wir Ihnen automatisch eine Eingangsbestätigung per E-Mail.

Ihre Unterlagen werden in eine Mappe gelegt und ins Archiv gebracht. Jeder Bewerber hat eine eigene Mappe, in der alle seine Unterlagen liegen, so kann nichts verlorengehen. Nachlieferungen werden mit dem Eingangsdatum gestempelt und ebenfalls in die persönliche Mappe gelegt.

Die Mappe liegt solange im Archiv, bis die Bearbeitungskosten bezahlt und alle früher eingereichten Bewerbungen bearbeitet wurden. Wir bearbeiten alle eingehenden Bewerbungen in der Reihenfolge des Eingangs, entscheidend ist der Tag, an dem Post und Zahlung bei uni-assist eingehen.

Bei der Bearbeitung werden alle Unterlagen sortiert. Anschließend wird die Bewerbung gescannt, damit die zuständigen Mitarbeiter der Hochschule, an der Sie sich beworben haben, sich Ihre Unterlagen ansehen können – auch dann, wenn Ihre Bewerbung gar nicht weitergeleitet werden kann. Zum Scannen müssen alle Blätter einzeln vorliegen und sie dürfen keine Übergröße haben, sonst müssen die Dokumente auseinandergeschnitten werden. Mit dem Auseinanderschneiden verlieren Beglaubigungsstempel ihre Gültigkeit – diese Unterlagen können jetzt nur noch für Bewerbungen über uni-assist verwendet werden und zwar nur so lange wie sie ununterbrochen bei uns aufbewahrt werden.

Nach dem Scannen kommt Ihre Mappe zurück ins Archiv und bleibt dort, bis sie wieder gebraucht wird: Wenn Sie uns neue Unterlagen schicken, bearbeiten und scannen wir Ihre Bewerbung erneut.  Ihre Bewerbungsunterlagen werden elektronisch an die Hochschulen übermittelt, alle Papier-Unterlagen bleiben im Archiv von uni-assist für den Fall, dass nachträglich Fragen auftreten.

Nach dem Ablauf der Aufbewahrungsfrist werden die Unterlagen vernichtet.


Was passiert mit meinen Daten?

Alle Bewerbungsunterlagen, die Sie in Papierform einreichen, bewahrt uni-assist ein Jahr lang auf, dann werden sie vernichtet. Elektronisch erfasste Daten werden für die Dauer von vier Jahren gespeichert und danach gelöscht. Selbstverständlich werden bei uni-assist die Datenschutzbestimmungen streng eingehalten:

Zugang zu Ihren Daten haben nur uni-assist und diejenigen Hochschulen, an denen Sie sich bewerben. Ihre Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben, und es werden auch keine Statistiken erstellt, die Rückschlüsse auf einzelne Personen erlauben.

Nähere Informationen zum Datenschutz bei uni-assist finden Sie hier:

 

 Datenschutz


Auch die Hochschulen, an die Ihre Daten elektronisch weitergeleitet wurden, löschen Ihre Daten in der Regel nach spätestens vier Jahren. Wenn Sie sich allerdings an einer Hochschule immatrikulieren, werden Ihre Unterlagen mindestens für die Dauer Ihres Studiums aufbewahrt – in den meisten Fällen sogar einige Jahrzehnte.

 

Wird meine Studienbewerbung von uni-assist bevorzugt bearbeitet, wenn ich diese mit Hilfe einer kommerziellen Agentur einreiche?

 

Nein. Um die Chancengleichheit zu gewährleisten, werden im Verfahren von uni-assist alle Studieninteressierte gleich behandelt. Es gibt keine Zusammenarbeit mit kommerziellen Agenturen und keine bevorzugte Behandlung durch uni-assist für Studieninteressierte, die diese Angebote nutzen.



Ich habe eine Frage, die hier nicht aufgeführt ist.

Dann rufen Sie uns an oder senden Sie uns Ihre Anfrage über unser Kontaktformular. Beachten Sie aber bitte, dass wir Ihnen nur Fragen im direkten Zusammenhang mit der Bearbeitung Ihrer Bewerbung beantworten können und dürfen:

uni-assist ist nicht berechtigt, eine allgemeine Studienberatung durchzuführen. Dies ist das Privileg der Hochschulen. Bitte wenden Sie sich deshalb direkt an die Hochschule Ihrer Wahl, wenn Sie Fragen zu den Anforderungen, Bewerbungsfristen und der Zuständigkeit für den von Ihnen gewünschten Studiengang haben.


zurück